German Czech Dutch English French Italian Polish Portuguese Turkish

Das ABC von Tantra,  Begriffe im Einzelnen

69er Position:
6-9-Kreislauf genannt im Tantra. Masseurin sitzt verkehrt herum und führt Massagetechniken durch.

Body to Body:
der ganze Körper wird zur Massage eingesetzt

Body Touch:
Berührungen an der Masseurin am ganzen Körper, außer Intimbereich

Französische Munderotik:
Oralverkehr - für IHN, für SIE oder beidseitig

Französische Schlittenfahrt bei Nirwana:
mit den Schamplippen und der Klitoris wird der Lingam stimuliert indem die Masseurin obenauf sitzt und vor - und zurück rutscht. Dies kann in verschiedenen Stellungen geschehen. Dazu ist ein erigierter Penis notwendig.

FO:
Oralverkehr für ihn ohne Kondom nicht bis zum Schluss (ohne Aufnahme)

FT:
Oralverkehr für ihn ohne Kondom bis zum Schluss (mit Aufnahme)

Fußmassage:
Massage mit den Füssen der Masseurin

Full Body Touch:
Berührungen an der Masseurin am ganzen Körper mit Intimbereich (aber keine Yonimassage)

Gegenseitiges Massieren:
Gast und Masseurin wechseln sich beim Massieren ab.

Latex-Outfit:
mit Latexhandschuhen, Strümpfen, Body wird massiert, nur bei Nuru Massage möglich

Liebeszelt-Ritual:
die Masseurin schafft einen Liebesraum mit einem transparenten Tuch, liebevolle Küsse u. erotische Leckereien

Lingam Kuss:
wie der Name sagt wird mit den Lippen der Lingam geküßt und mit der Zunge leicht stimuliert (Lingam wird nicht in den Mund genommen)

Lingam Massage:
Massage des gesamten Intimbereichs des Herrn

Maithuna:
wie Vereinigungsritual, betonte ruhige Bewegungen und Atemtechniken dabei

Nuru Massage:
ist eine Body to Body Massage mit warmen Algengel nach japanischem Orignal. Zu einer Nuru Massage gehören auch pikante Massagestellungen mit tiefen Aus- und Einblicken und Schlittenfahrt

Prostatamassage Hot Spot:
mit warmem Gel wird hier die Prostatamassage durchgeführt was zu einem starkem Gefühlsempfinden führt

Russische Massage:
Lingammassage mit den Oberschenkeln

Schaummassage:
Massage in der Wanne mit viel Schaum und Schlittenfahrt

Stimulation:
anregende Massage im Intimbereich

Spanische Massage:
Lingam Massage mit den Brüsten

Spiegel-Element:
vor unserem riesigem Spiegel stehst Du, während die Masseurin auf Knien Dich mit französisch verwöhnt. Du kannst dabei alles betrachten und das Treiben aus vielen Sichtperspektiven genießen.

Subeke:
Subeke ist ein spezieller Stuhl. Der Gast sitzt auf diesem Stuhl, Intimbereich wird mit Seifenschaum eingeschäumt/stimuliert

Vereinigungsritual:
geschlechtliche Vereinigung

Yoni Kuss:
mit den Lippen wird die Yoni geküßt und mit der Zunge leicht stimuliert, jedoch nicht mit dem Ziel die Dame zum Orgasmus zu bringen.

Yoni-Lingam-Ritual:
die Masseurin sitzt hautnah mit gespreizten Beinen vor Dir und drückt die Yoni an den Lingam. Gemeinsames Atmen verstärkt das intensive Gefühl.

Yoni Massage / Yoni Stimulation:
Massage des gesamten Intimbereichs der Frau, auch vaginal

Mit freundlicher Unterstützung von www.tantra-nirwana.de

Today - Sexevents

Für heute sind keine Veranstaltungen eingetragen!